Liebe Freunde des Schießsports,

seit einigen Wochen wird unser Leben massiv durch das Coronavirus beeinflusst. Unter den gegebenen Umständen müssen wir daher unsere diesjährige Veranstaltung absagen. Wir bedauern das sehr und bitten um Ihr Verständnis.  Nächstes Jahr wollen wir dann aber zusammen den 20. Firmen- und Vereinspokal wieder durchführen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Schützenhaus! 

Nach der Ausarbeitung des Hygienkonzepts durch die Corona Task Force, kann ab dem heutigen Montag der Schießbetrieb wieder aufgenommen werden. Bitte beachtet, dass hierfür eine Voranmeldung erforderlich ist, die online über folgendes Formular vorgenommen werden kann. Bitte seit fair und reserviert nur einen Termin/Woche, damit möglichst viele Mitglieder trotz eingeschränkter Trainingsmöglichkeiten die Ausübung ihres Sports ermöglicht wird.

Nach unserem Shutdown am 13. März 2020 sind nun schon einige Wochen vergangen. Unsere Ungeduld, den Schießsport wieder ausführen zu können, wächst und wächst. Leider wird es auch in naher Zukunft keinen "normalen" Schießbetrieb geben, da die Öffnung der Sportstätten ein tragfähiges Hygienekonzept erfordert. An diesem wird von Seiten des Vorstandes derzeit intensiv gearbeitet. Weitere Einzelheiten zu diesem und anderen Themen entnehmt bitte dem Brief unseres 1.Vorsitzenden.

Beginnend mit dem neuen Jahr möchte Thomas Baier als 1. Vorsitzender Euch mit einem Informationsbrief auf dem Laufenden halten. Geplant ist, immer zeitnah nach einer Vorstandssitzung ein solches Infoschreiben zu versenden.

Viel Prominenz begrüßte Thomas Baier zur feierlichen Neueröffnung der Zufahrtsstraße bei uns im Schützenhaus, zu der auch viele Mitglieder erschienen waren. In diesem würdigen Rahmen wurden auch zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft, besonderes Engagement im Ehrenamt und sportliche Erfolge vorgenommen.

Zum Seitenanfang