Die Schützengemeinschaft stellt sich vor

Mehr als 60 aufregende Jahre

Die Schützengemeinschaft Mühlheim-Dietesheim 1951 e.V. wurde aus einer Betriebssportgruppe der Dietesheimer Pelzbude heraus gegründet. 13 Mitarbeiter trafen sich am 1.10.1951 in der Kantine, um den Verein zu gründen. Im Verlauf der Vereinsgeschichte entstand einer der erfolgreichsten Schützenvereine im Rhein-Main-Gebiet.

Insgesamt erreichten unsere Aktiven bisher mehr als 500 Kreismeister-Titel, mehr als 200 Bezirksmeister Titel und über 100 Landesmeister-Titel. Erfolgreichster Schütze bisher war Helmut Seeger in der Disziplin Olympische Schnellfeuerpistole. Er startete 1972 bei den Olympischen Spielen in München und später 1974 bei den Weltmeisterschaften in Seoul. Als höchster sportlicher Erfolg des Vereins gilt der wiederholte Gewinn des Hessenpokals mit der Luftpistole in 2003 und 2004. Weiterhin ist unsere Meisterschaftsmannschaft Großkaliberpistole Kaliber .45 seit nunmehr 7 Jahren hessischer Mannschaftsmeister und hält den aktuellen hessischen Mannschaftsrekord. Derzeit sind von unseren 220 Mitgliedern etwa 80 bei Rundenkämpfen und Meisterschaften aktiv.

Die SGMD bietet eine Vielfalt an Kalibern und Disziplinen an. Alle identisch mit den olympischen Disziplinen. Schießen wie ein Olympionike auf einer mit über 3.200 qm größten und modernsten Schiessanlagen der Region.

Geschossen werden kann mit Luftgewehr, Luftdruckpistole und mehrschüssigen Luftdruckpistolen auf 16 Ständen für Disziplinen auf 10m. Auf insgesamt 6 Ständen bis 50m. können kleinkalibrige Sportgewehre, Ordonnanzgewehre, freie Pistole und Vorderlader Disziplinen geschossen werden. Für die Kurzwaffen stehen 15 Stände à 25m zur Verfügung. Geschossen werden hier alle Kurzwaffendisziplinen wie Kleinkaliber Sportpistole, Standardpistole, olympische Schnellfeuerpistole, Großkaliber-Zentralfeuerpistole und die Gebrauchspistole.

Im Auftrag des Hessischen Schützenverbandes führen wir jährlich an 8 Tagen die Kreis Meisterschaften in den Disziplinen Sportpistole Kleinkaliber, Großkaliber-Zentralfeuerpistole, Standardpistole und Gebrauchspistole durch. Über 400 Teilnehmer benutzen während dieser Zeit unsere moderne Schießsportanlage.

Neben dem klassischen Angebot des Deutschen Schützenbundes, dem Zusatz des Bundes des Sportschützen und der Deutschen Schießsport Union gibt es seit Beginn 2015 auch die Möglichkeit an den Meisterschaften des Bundes Deutscher Militär – und Polizeischützen teilzunehmen.

Zum Seitenanfang