Vom 5. bis 8. Oktober 2017 wurden im niedersächsischen Schießsportleistungszentrum in Hannover die Deutschen Meisterschaften der Auflageschützen in den Disziplinen Kleinkalibergewehr und Luftpistole ausgetragen.

In der Zeit vom 24.08. bis zum 03.09. fanden in Garching – Hochbrück die nationalen Titelkämpfe des deutschen Schützenbundes statt. Die Bundessportleitung hatte zu diesen größten jährlichen Sportveranstaltung Deutschlands mehr als 7.000 Schützen aus dem Bundesgebiet zu mehr als 9.500 Starts eingeladen  Alle Teilnehmer mussten sich vorher über Kreis-, Bezirks – und Landesmeisterschaften dafür qualifizieren. Unter den Teilnehmern befanden sich auch 9 Schützen aus der Mühlenstadt.

Die Sportleitung des deutschen Schützenbundes hat die Zulassungszahlen für die deutschen Meisterschaften in München und Hannover veröffentlicht. Um an diesen Meisterschaften teilnehmen zu können, mussten sich die Sportler über Kreismeisterschaften, Gaumeisterschaften und Landesmeisterschaften qualifizieren. 

Am Sonntag, 09.12.2016 fand der siebte Rundenwettkampf der Großkaliberschützen in der Oberliga Süd des hessischen Schützenverbandes statt. Zu Gast waren die Schützen aus dem Idsteiner Stadtteil Heftrich.

Nach dem mehr als erfolgreichen Abschneiden am ersten Meisterschaftswochenende war das erklärte Ziel der Sportschützen aus Mühlheim an diese Leistungen und Erfolge anzuknöpfen. Sie erzielten in den Disziplinen Sportrevoler .357 Magnum und Sportpistole .45 ACP sagenhafte 5 Goldmedaillen, 5 Silberne und 6 Bronzene von jeweils 8 möglichen.

Zum Seitenanfang